Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Carola Gänsslen

Carola Gänsslens keramische Arbeiten bestechen durch ihre Farbenfreude und Opulenz. Mit dickem Pinselstrich aufgetragen, scheinen die Porzellanschmelzfarben, die wir sonst nur von feinen Dekormalereien auf keramischen Skulpturen oder kleineren Objekten her kennen, noch frisch auf der ersten Glasurschicht aufzuliegen.

Fast zu frisch scheint es, als dass man sie anfassen könnte. Und doch sind alle Stücke zum Gebrauch tauglich und neben ihrer Schönheit auch dazu gedacht. Aus Rücksicht auf das eingebrannte Feingold sollten die Stücke nur per Hand abgewaschen werden. Steinzeug bei 1260 ° gebrannt, Bemalung mit Schmelzfarben bei 700 ° eingebrannt.

Vita

  1. 1959
  2. geboren in Geislingen / Steige
  3. 1978 – 1981
  4. Keramiklehre bei Fritz Göllner in Besigheim.
  5. 1982 – 1985
  6. Fachschule für Keramikgestaltung in Höhr-Grenzhausen
  7. 1986
  8. Meisterprüfung
  1. 1986
  2. Förderpreis Rheinland-Pfalz – Belobigung
  3. 1987
  4. Richard-Bampi-Preis
  5. 1988
  6. Triennale deutsch-finnisches Kunsthandwerk, Frankfurt-Helsinki-Hannover
  7. 1991
  8. Somerstown Studios, Somers / N.Y. USA
  9. 1991, 93, 97
  10. Form, Frankfurt/Main