Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Christine Schmidt

Die Designerin Christine Schmidt ist seit vielen Jahren international bekannt für Ihren urbanen Chic von der Küste –  für Sie und Ihn. Ihren Schwerpunkt legt sie dabei auf die Schnittentwicklung von Mänteln und Jacken und exklusive Kundenwünsche. Eigene handgewebte Stoffe, ausgewählte italienische und französische Stoffe von edel bis rustikal und feinste italienische Garne inspirieren sie in ihrer Arbeit und bilden die Grundlage für die individuellen Modelle.

emmas1

Wenn die emmas & herman-Modelle von Designerin Christine Schmidt im stilhaus ankommen, um dort von den Besucherinnen und Besuchern entdeckt zu werden, dann haben sie nur einen kurzen Weg von ihrer eigentlichen Geburtsstätte im Haus am See hinter sich gebracht. Nur knapp 100 Meter trennen  Atelier und Designschmiede vom stilhaus und bieten besonders gerne für spezielle Kundenaufträge einen charaktervollen Rahmen im romantisch gelegenen Haus am See. Hier wird seit über 20 Jahren in eingespielter Teamarbeit mit einer Damenschneiderin jedes Stück für Mann und Frau einzeln entwickelt, zur Perfektion gebracht und in Handarbeit gefertigt. 

Kreativität pur zeichnet die Designerin aus, und so ist es nicht überraschend, dass sie ebenso virtuos mit Raum, Form, Farbe und verschiedensten Materialien umgeht, wie mit Stoffen.

Im stilhaus zeichnet Christine Schmidt verantwortlich für die konzeptionelle Ausrichtung und szenografische Gestaltung der stilhaus-Räume und läßt die einzelnen Ausstellungen in ihren Zusammenstellungen zu perfekten Entdeckungs- und Wunderwelten werden. Ob Büro, Praxis, Haus oder Wohnung – Wünsche und Bedürfnisse vorhandener Raumsituationen berücksichtigen und respektieren, Tradition mit Moderne verbinden – das ist eine besondere Passion der Designerin, die bei der Beratung zur Gestaltung Ihrer Räume ihre jahrzehntelange gestalterische Erfahrung einbringt.

Es überrascht kaum, dass ihr gestalterisches Werk neben Raumkonzepten für unterschiedlichste Bedürfnisse inzwischen auch Möbel- und Objektdesign umfasst: Derzeit gibt es den Tisch „Ancora“, eine passende Sitzbank und diverse Schneidebretter, die in schleswig-holsteinischen Handwerksbetrieben exklusiv für das stilhaus produziert werden – designed by Christine Schmidt. 

Kreativität und Stillstand passen einfach nicht zusammen. So wird es mit Sicherheit immer wieder spannende Entwicklungen, Ausstellungskonzepte im stilhaus, neues Objektdesign und natürlich individuelle Kleidung für Mann & Frau geben, für die der Begriff „Mode“ einfach zu kurz greift.

Vita

  1. 1961
  2. in Österreich geboren
  3. 1984
  4. Gründung des ersten Werkstattateliers
  5. Seit 1988
  6. ausschließlich im Textildesign tätig. Kreation von Unikatkleidung eigener Stoffekonstruktionen. Teilnahme an Designmessen und Einzelausstellungen in Deutschland, Europa und USA.
  7. Seit 1996
  8. Mitglied im Berufsverband Angewandte Kunst
  9. Seit 1997
  10. Textildesignatelier im Haus am See auf Gut Panker
  11. 2006
  12. Kollektionsentwicklung und Gründung des Label emmas®. Entwicklung von Kleinserien und Einzelstücken für Konfektion und Strick.
  13. Seit 2008
  14. Galerie stilhaus auf Gut Panker als Stammhaus der emmas®-Kollektion und Ausstellungsgestaltung für stilhaus.