Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Ausstellung Schichtwechsel

Pit Arens

Alle Werke der Künstlers Pit Arens sind für den täglichen Gebrauch gemacht, auch solche, die nicht wie banale Dinge aussehen.

Das Hauptinteresse von Pit Arens liegt aber eindeutig in Teekannen. Selbst diejenigen, die nicht den Anschein erwecken, sind im Alltag verwendbar. Wer sich nicht von der Form täuschen lässt, erkennt

neben der Funktion die malerischen Elemente auf den Gefäßen.

Sämtliche Flächen werden durch Allegorien aus Tier- und Pflanzencharaktären belebt, deren Wesen genauso wenig von dieser Welt zu stammen scheinen, wie das eigenwillige Design

Vita

  1. 1979 – 1982
  2. Töpferlehre
  3. 1984 -1990
  4. Studium an der Kunstakademie München
  5. 1987 – 1988
  6. Student an der École des Beaux Arts Paris
  7. 1995
  8. Stipendiat Käthe-Dorsch-Stiftung
  9. 1997
  10. Stipendiat BZ Solothurn/ Schweiz