Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Zeitzeichen

1. Oktober 2017 - 7. Januar 2018

Annette Girke

Die Bamberger Malerin und Bildhauerin Annette Girke enftführte uns im Oktober 2017 als Gast der Eröffnungsmatinee der Ausstellung Zeitzeichen in ihre „Rückzugsorte“. Einem Bilderzyklus, der dem Zeitgeist bewusst den Stecker zieht und Betrachter in einen Offlinestatus versetzt, um Alternativen aufzuzeigen.

Es wundert also kaum, dass auch der Schaffensprozess selbst als bewusster Rückzug aus dem Alltag verstanden wird. Eine Situation, ein Foto, eine Landschaft oder ein Traum dienen als Inspirationsquellen in einem Flow, in dem die Künstlerin schoneinmal Ort, Zeit, Hunger und Durst als nebensächlich empfindet.

Aufhören will und kann die Künstlerin dann nicht:

Nur noch diese eine Stelle – und dann ist gut – immer wieder – das kann sich über Stunden hinziehen.

In ihrer Arbeit versucht Annette Girke, sich die Freiheit zu erhalten,  Themen selbst auszusuchen, neue Malstile, Interpretationen und Formate auszuprobieren und nicht nur einem bewährten Muster zu folgen.

So erklärt es sich auch, dass der Betrachter bei einer Vielzahl von Bildern an den Rändern oder gar als kompletten Hintergrund stilistisch forciert auf offen gebliebene Leinwand blickt.

Vita*

  1. 1965
  2. geboren und aufgewachsen in Bamberg
  3. 1990
  4. nach Studium verschiedene Stationen in der Textil-und Modebranche
  5. 2001
  6. Schülerin des Bildhauers Max Wagner
  7. 2008
  8. Freischaffende Malerin und Bildhauerin
  9. 2013
  10. Studium Malerei an der AdbK Kolbermoor
  11. 2016
  12. Abschluss Meisterklasse bei Prof. Markus Lüpertz
  13. ab 2016
  14. Diverse Ausstellungen in München, Innsbruck, Kitzbühel, Düsseldorf, u.v.m