Aktuelles aus dem stilhaus
Newsletter und Neuigkeiten aus unserer Galerie

Ausstellung
Finest Countdown

23. Oktober 2016 - 8. Januar 2017

Künstler sind dazu angehalten, während der Komposition ihren Bildraum zu verlassen, um deren Wirkung aus der Außenperspektive zu überprüfen.

Unsere Galeriearbeit im stilhaus folgt diesem Schema im ständigen Wechsel der Ausstellungen permanent.

Am Ende des Jahres jedoch, ist für uns die Suche nach neuen Perspektiven besonders reizvoll. Während dieser Text entsteht, erreichen unsere Mitarbeiter:innen in der Torhausgalerie auf Gut Panker bereits die Stücke für die Jahreswechsel übergreifende nächste Austellung.

Währenddessen werden im portugiesischen Malhada do Sao die Koffer gepackt und eine Baustelle winterfest gemacht.

Diesen perspektivischen Brückenschlag durch unser neuestes Kulturporjekt möchten wir mit diesem Newsletter öffentlich machen und laden Sie ein, sich unsere Arbeit an Cultura Viva anzuschauen und im Blog nachzuverfolgen.

Wieder auf Gut Panker vereint, starten wir am 12. Dezember sogleich mit der Präsentation von Künstler:innen, die gerade dazu einladen, sich auf verschiedene Blickwinkel einzulassen, um eine Gesamteinsicht zu erfassen.

In den Lichtobjekten der Künstlerin Lydia Oermann begegnen uns Strukturen und Ordunsgprinzipien, die durch starke Verfremdung in eindrückliche neue Zusammenhänge gebracht werden.

Ergänzend dazu zeigen wir neue Werke des Schweizer Malers Andreas Durrer, der ein Meister darin ist, sich künstlerisch auf der Suche nach Entgrenzung auf den Zufall einzulassen, um ein neues Territorium zu erschliessen und darüber zurück zur Kontrolle über die Bildfindung zu gelangen.

Seit Oktober zeigen wir bereits erfolgreich Werke der Malerin Annegret Polle , zu deren Bildern wir emotional einen Zugang finden, wenn wir uns auf Horizonte einlassen, die uns bekannt vorkommen, aber deren Topographie keinen Anspruch auf Existenz in der Wirklichkeit beanspruchen.