Kontakt | Datenschutz | Impressum | AGB | Cookies

WORKSHOPS
AUF GUT PANKER

Workshops 2024

Dieser Abschnitt unserer Homepage entsteht bezeichnenderweise im Haus am See, von wo aus wir vor über 10 Jahren den Sprung in die Galeriearbeit im stilhaus gewagt haben. Der damalige Spirit, die Torhausgalerie als ein für jeden zugängliches Forum für Kunst, Kultur und Kreativität zu etablieren, setzt mit der Einrichtung unserer Workshopräume zurück im Haus am See ein für unseren Anspruch stillvergnügtes Ausrufezeichen.

Wir freuen uns sehr, für dieses Jahr wieder eine vielfältige Mischung an Donzent:innen mit faszinierenden Programmen anbieten zu können.

Die meisten von diesen Künstler:innen kennen Sie bereits von den Wänden unserer Galerie. Im Haus am See geben sie nun ihr Wissen und ihre Fertigkeiten an interessierte Teilnehmer:innen weiter.

Teilnehmer:innen, die eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, finden direkt auf dem Gut Panker das Hotel Ole Liese, in dem Zimmer wochenweise verfügbar sind.

Ansonsten haben wir wie in der vergangenen Workshopsaison eine Kooperation mit dem Hotel Ostseeblick, dass uns zwei Zimmer zur Einzelbelegung mit tageweiser Übernachtungsmöglichkeit im Rahmen der Workshoptermine anbietet. Gleiches gilt für den Buchenhof Wagrien, der Apartments anbietet, wenn Sie sich als Teilnehmer:innen bei der Buchungsanfrage zu Erkennen geben.

Annette Jellinghaus | Collage mit Experimenteller Zeichnung

JUNI 2024: 20 | 21 + 22 | 23

Mit ganz einfachen malerischen Arbeitsschritten werden zunächst mit Acrylfarbe eigene Collagepapiere erstellt. Danach gibt es kleine kurze Übungen um die Linie besserkennen zu lernen.

Es wird mit ganz unterschied-lichen Stiften gearbeitet. Blei-, Bunt-, Acrylstifte kommen zum Einsatz. Die erste leichte Zeichnung wird locker auf Papier oder MDF.-Platte aufgebracht. Weitere zeichnerische Elemente werdenhinzugefügt und durch schraffierte Flächen ergänzt.

Die angefertigten Collagepapiere werden geschnitten, gerissen, zusammengestellt und legen sich an oder über die Zeichnung. Durch das Arbeiten mit transparenten und deckenden Materialien wird ergänzt, zusammengefasst oder versteckt

Es entsteht ein Über-, Mit- oder auch Nebeneinander von Farben, Formen, Flächen und Linien, das sich zu einer fantastischen Gesamtkomposition zusammenfügt.

Dies ist ein Workshop, zu dem keine Vorkenntnisse erforderlich sind! Aber auch Erfahrene können ihre Möglichkeiten erweitern und vervollkommnen.

Kosten für 2 Tage: 200€

Material für 2 Tage: 30 €

Jeweils 10.30-16.30 Uhr

Um die Augen auszuruhen wird eine kleine Mittagspausegemacht, zu der sich jede:r eine „Stärkung“ mitbringt.

ANMELDUNGEN*:

*Anmeldungen werden entsprechend dem Anmeldedatum berücksichtigt. 

Der Kurs findet ab 4 Teilnehmer:innen statt.

Sabine Nier | Holzschnitt

JULI 2024 4 | 5 + 6 | 7

Der Holzschnitt ist eine alte Technik und leicht zu Handhaben.

Ein Druckstock, eine plane Fläche Holz, ein Cutter und diverse Hohleisen sind ebenso unentbehrlich wie Muskelkraft, Geduld und Entdeckerfreude.

An 2 Tagen streifen wir die vielfältigen Möglichkeiten dieser druckgrafischen Kunstform.

Bereitgestellt wird die Farbe (Buchdruckfarbe) und was dazugehört, so wie einiges an Papier.

Mitzubringen sind (soweit vorhanden) Cutter und Hohleisen (auch bekannt unter dem Namen Linolschnitteisen), sowie Papiere nach Wunsch.

Maximal 6 Teilnehmer:innen

Kosten pro Block à 2 Tage: 200 € | je Block buchbar

2 Blöcke 380 €

Material pro Tag ca.15 €Jeweils 10.30-16.30 Uhr
Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung.

Mittagssnack bitte gerne bei Bedarf mitbringen

ANMELDUNGEN*

*Anmeldungen werden entsprechend dem Anmeldedatum berücksichtigt

Dirk Behrens | Mischtechnik und Kleinformate

JULI 2024 11 |12  + 13 | 14

Um nach 2 Tagen möglichst schon fertige Werke betrachten zu können, möchte ich diesen Workshop an den Kleinformaten die auch in der Galerie stilhaus zu sehen sind orientieren.

Im Zusammenspiel von Planung, Zufall und Intuition können verschiedene Herangehensweisen und Techniken erprobt werden.

Bei den entstehenden Mischtechniken können ungewöhnliche Kombinationen der Mal- und Zeichenmaterialien zu überraschenden Ergebnissen führen. Dazu werden von mir bereitgestellt: Schwarze und farbige Zeichentusche, Acrylfarben, Pastellkreiden und weitere vielleicht auch überraschende Utensilien.

Acrylfarben und Pinsel in verschiedensten Größen können zusätzlich mitgebracht werden, Maluntergründe (Papier und Karton) und alles weitere wird vorhanden sein. Am ersten Tag wird das Erproben verschiedener Zufallstechniken und die Kombination verschiedener Materialien im Vordergrund stehen. In der Fortsetzung sollen am zweiten Tag Ergebnisse entstehen, deren Präsentation mit vor Ort geschnittenen Passepartouts abgerundet werden kann.

Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Pausen können flexibel gestaltet und ein Imbiss kann dazu mitgebracht werden.

Maximal 6 Teilnehmer:innen
(Mind. 4 Teilnehmer:innen)
2 Tage 200 € | blockweise buchbar
4 Tage 380 €
Jeweils 10.30 -16.30 Uhr

ANMELDUNGEN*

*Anmeldungen werden entsprechend dem Anmeldedatum berücksichtigt
*Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung. *Mittagssnack bitte mitbringen

PETER HINRICHS | TRANSFER-LITHOGRAPHIE

Juli 2024 25 | 26 + 27 | 28

In den diesjährigen Workshops des Hamburger Künstlers und Dozenten Peter Hinrichs stehen Porträts im Mittelpunkt. Obvon Familie, Freunden, Idolen oder Haustieren – aus deinen kontrastreichen Schwarzweißfotos entstehen durch diesesnon-toxische manuelle Printverfahren hochwertige künstlerische Drucke.

Bei der Transferlithografie setzt man als Druckvorlagen Laserkopien ein, die mit Ölfarbe in hauchfeinen Filmen auf weißes oder bereits selbst gestaltetes farbiges Papierübertragen werden. Durch dieses Druckverfahren entstehen aus dem Prozessheraus überraschende, originelle Arbeiten in jeweils ganzeigener Ästhetik, die man auch noch zeichnerisch, malerisch oder mit Collage ergänzen kann. Peter Hinrichs informiert und berät Sie gerne im Vorfeld zur Auswahl der jeweiligen Druckvorlagen und bietet auch an, diese digital für die jeweilige Technik möglichst optimal aufzubereiten.

Individuelle Wünsche zu ‚Look and Feel‘ der zuverarbeitenden Fotos kann er dabei berücksichtigen.

Maximal 6 Teilnehmer:innen

Kosten pro Block à 2 Tage: 200 € | je Block buchbar

2 Blöcke 380 €Material pro Tag ca.15 €

Jeweils 10.30-16.30 Uhr

ANMELDUNGEN

Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung.

Mittagssnack bitte gerne bei Bedarf mitbringen

25

PETER HINRICHS | Gelprint

SEPTEMBER 2024 5 | 6 + 7 | 8

In den diesjährigen Workshops des Hamburger Künstlers und Dozenten Peter Hinrichs stehen Porträts im Mittelpunkt. Ob von Familie, Freunden, Idolen oder Haustieren – aus deinenkontrastreichen Schwarzweißfotos entstehen durch diesesnon-toxische manuelle Printverfahren hochwertige künstlerische Drucke.

Die sehr vielseitige Form der Monotypie – hier im Gelprintverfahren – überträgt fotografische Porträtvorlagen, Laserdrucke oder auch Magazinseiten durch vorheriges Auftragen von Acrylfarbe zunächst auf spezielle Gelplatten.Diese Transfers kann man farbig weiter ausgestalten undschließlich von der Druckplatte auf verschiedene Papiere übertragen.

Bei diesen Druckverfahren entstehen aus dem Prozess herausüberraschende, originelle Arbeiten in jeweils ganz eigener Ästhetik, die man auch noch zeichnerisch, malerisch oder mit Collage ergänzen kann.

Maximal 6 Teilnehmer:innen*

Kosten pro Block à 2 Tage: 220 € | je Block buchbar

2 Blöcke 400 € Materialkosten je nach Bedarf über den Dozenten (Farbe+Papiere+Vorlagen)

Jeweils 10.30-16.30 Uhr

ANMELDUNGEN

Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung.

Mittagssnack bitte gerne bei Bedarf mitbringen.

Annette Jellinghaus | Informelle Malerei

SEPTEMBER 2024 19 | 20 + 21 | 22

Impulsive Arbeiten mit Farbe in freier Fläche und Linie ist das Wesen der informellen Malerei. Spontan mit Acrylfarben gesetzte Flächen, kontrastreich, lebendig, lebhaft und leidenschaftlich, werden ergänzt und überlagert mit unterschiedlichen Lasuren. Zeichnerische Elemente mit unterschiedlichen Stiften werden mit eingebunden.

Am Anfang wird es einen Vorschlag für die ersten Arbeitsphasen geben. Anschließend werden diese durch eigene Arbeitsschritte und selbst erstellte Collageelemente ergänzt.

Es wird auf sechs bis acht Blättern parallel gearbeitet, so dass am Ende eine kleine Serie entsteht.

Die Künstlerin Annette Jellinghaus wird Sie dabei anleiten, unterstützen und durch Gespräche den Arbeitsprozess begleiten.

Dies ist ein Workshop, zu dem Grundkenntnisse in der Acrylmalerei vorhanden sein sollten!

Maximal 6 Teilnehmer:innen

Kosten pro Block à 2 Tage: 200 € | je Block buchbar

2 Blöcke 380 €Material pro Tag ca.15 €

Jeweils 10.30-16.30 Uhr

ANMELDUNGEN

Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung.

Mittagssnack bitte gerne bei Bedarf mitbringen

Peter Koch | Urban Sketchning

SEPTEMBER 2024 26 | 27 + 28 | 29

Urban Sketching ist eine moderne Version der klassischen Reiseskizze. Sketchers skizzieren in Städten oder auf Reisen alles, was ihnen gerade ins Auge sticht: Gebäude, Märkte, Cafés, Bahnhöfe, Menschen etc.

Mit schnellen Zeichnungen entdecken sie dabei die Schönheiten alltäglicher Situationen und erleben die Vielfalt ihrer Umgebung neu.

Sie verwenden dabei unterschiedliche Materialien und setzen Motive in verschiedenen Techniken um, wie Schwarzweiß-Grafiken, Misch und Aquarelltechniken.

Der große Reiz beim Urban Sketching ist, dass es jede/r werden
kann – egal wie gut man zeichnen kann, da es nicht um die
“perfekte Zeichnung“ geht.

Während des Architekturstudiums hat P.K. das Skizzieren von der Pieke auf gelernt. Seit vielen Jahren unterrichtet er an mehrerenn Akademien für Erwachsenenbildung. Um das Skizzieren wesentlich zu erleichtern entwickelte Koch eine
Methode in Form von Codes.

Nach einer Einführung im Atelier wird bei gutem Wetter im Freien skizziert.

Eine Materialliste wird falls erforderlich rechtzeitig vor Kursbeginn zugesandt.

Maximal 8 Teilnehmer
2 Tage 200 € | blockweise buchbar
4 Tage 380 €
Jeweils 11.00 -17.00 Uhr

ANMELDUNGEN*

*Anmeldungen werden entsprechend dem Anmeldedatum berücksichtigt
*Tee, Kaffee, Wasser, Kekse stehen zur Verfügung.
*Mittagssnack bitte mitbringen

Stornierungsbedingungen:

Bei unseren Workshops gelten folgende Regeln ab Datum der Buchung:

45- 30 Tage vor Workshop -20% des gesamten Buchungsbetrags
29- 15 Tage vor Workshop -40% des gesamten Buchungsbetrags
14- 7 Tage vor Workshop -50% des gesamten Buchungsbetrags
7- 0 Tage vor Workshop -100% des gesamten Buchungsbetrags