Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Lydia Oermann

Die Gegenpole Schwere und Leichtigkeit sowie Transparenz, Struktur, grafische Elemente, verschiedene Ebenen und sich daraus ergebende Blickwinkel charakterisieren die Arbeit Lydia Oermanns. Formal bewegen sich die Arbeiten im abstrakten, konkreten Bereich, sie bilden nicht ab, sondern liefern neue Denkanstöße und Möglichkeiten des Erlebens. Seit vielen Jahren begleitet die Künstlerin die Technik des Siebdrucks, die ich auf auf unterschiedlichen Materialien anwende.

Dabei interessierten die glatten Oberflächen von Glas und Acrylglas, ihre Transparenz, ihre räumliche Ausdehnung und die daraus resultierende Möglichkeit, mit Ebenen zu arbeiten und Flächen in den Raum auszudehnen. Strukturen und formale Ordnungsprinzipien werden stark verfremdet in neue Zusammenhänge gebracht. Die Arbeiten lassen sich meist nicht aus einem Blickwinkel erfassen, sondern aus vielen verschiedenen, die immer neue „Einsichten“ ermöglichen. Ausgehend von der Fläche schaffen sie das Erleben von Räumen und Zwischenräumen.

Neben der eigenen künstlerischen Arbeit stellt die Kunstvermittlung in Form von Kursen, Weiterbildungsangeboten, Kooperationen und Tätigkeit als Dozentin an verschiedenen Akademien einen wichtigen Schwerpunkt in der Arbeit Lydia Oermanns dar. Sie arbeitet mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und bietet ein jeweils auf die Zielgruppe zugeschnittenes Konzept an.

Seit der Auflage des Landesprogramms in Rheinland-Pfalz „Jedem Kind seine Kunst“ im Jahr 2013 hat die Künstlerin mehr als 35 Projekte mit Kooperationseinrichtungen erfolgreich durchgeführt.. Der Siebdruck ist ein hervorragendes künstlerisches Medium für junge Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen. Seit 2009 arbeitet Lydia Oermann als Dozentin an der Akademie Schloss Rotenfels, dem Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung ( Außenstelle Bad Rotenfels) in Baden-Württemberg, und führt dort Kurse in der Ferienakademie und mit Schülern sowie Lehrerfortbildungen durch.