Vergangene Ausstellung
Frühjahrsausstellung 2022

Sommer 2022

Pünktlich zum Frühlingsbeginn stellen wir die Uhren im stilhaus auf warme Zeiten, denn unser Ausstellungsbeginn in der Torhausgalerie fokussiert sich auf Alltagsfreuden als Genuss der Wiederkehr von Form und Farbe. Plastisch geschieht dies über gestalterisch faszinierende Keramiken, deren Formen dieses Phänomen in zweifacher Hinsicht zu erfüllen wissen.

Zum einen als Behälter für alles, was uns die Natur jetzt an Blühendem zur Hand gibt und zum anderen durch frei aufgebaute Objekthaftigkeit, die sich bildhaft aus den verwendeten Materialien entfaltet.

Bei Nona Otarashvili bilden Porzellan und Ton in verschiedenen Körnungen die Basis für aufwendig graphisch gestaltete Oberflächen. Eigene Zeichnungen treffen auf eingeritzte Schriftzeichen, Texte oder Bilder, die sie mit verschiedenfarbig engobierten Partien überzieht.

Kordula Kuppe hingegen baut ihre eingefärbten und bedruckten Porzellangefäße aus dünnwandigen Platten auf und fertigt damit formschöne Vasen und Becher für den genussvollen Alltag.

An gedeckten Tischen bringen auch die Arbeiten von Susanne Altzweig frühlingshafte Farben

ins Leben. Ihr Steinzeuggeschirr ist mit einem mehrschichten Farbauftrag versehen, den die Gestalterin mit Pinseln, Stempeln und Kreiden aufträgt.

Ergänzend dazu wandelt sich auch die Farbtemperatur an unseren Wänden. Neue Werke der Künstler:innen Annette Jellinghaus, Per Anders und Susanne Kirsch sorgen für den Beginn einer blütenhaft entfalteten Frühjahrsausstellung.