Unsere Künstler – erfahren Sie alles über die Macher,
Blicken Sie mit uns hinter die Kulissen

Karin Bablock

Das gedrehte Porzellangefäß, nutzbar oder als künstlerisches Ausdrucksmittel, ist das Thema der international bekannten Keramikkünstlerin Karin Bablock. In diesem eng gesteckten Rahmen stelle sie sich immer wieder neue kniffelige Aufgaben. Sie zu lösen fordert ihre ganze Konzentration.

Gerne verliert sich die Künstlerin im Detail. Dabei entstanden in den letzten 20 Jahren vor allem hauchdünne, transluzente Unikate, deren Wandung oftmals Kanten aufweist. Sie sind einerseits Träger einer ausgetüftelten, linearen Malerei, die das Innen mit dem Außen

logisch verbindet. Andererseits bieten sie eine reizvolle Fläche für Karin Bablocks expressiven Pinselstrich. Es findet sich intuitiv die richtige Raumeinteilung für Früchte, wehende Weiden oder Baumwollgras. Spritzer und Tropfen sind gewollt aber nicht provoziert. Wichtig ist ihr dabei

ein freier Schwung und die Freude am Machen. Die jüngsten Arbeiten dreht ich mit eingefärbten Massen, bei denen sich die Künstlerin mich mit Farbkombinationen und deren Wirkung beschäftigt.